Konstantina Belouli & Nathalie Krügel von Praxis Binzallee

Hauttumore

Basaliome, Spinaliom und Melanome sind bösartige Hauttumore, welche chirurgisch entfernt werden müssen. Je nach Lokalisation entstehen dabei grössere Defekte, welche durch einen erfahrenen plastischen Chirurgen mit lokalen Verschiebelappen oder freien Hauttransplantaten gedeckt werden müssen. Oft finden sich diese Veränderungen im Gesicht, weshalb eine sorgfältige Planung und Ausführung besonders wichtig ist.

Eingriff

Der Eingriff wird ambulant in Dämmerungsschlaf oder auf Wunsch in Narkose durchgeführt.

Die Hautveränderung wird chirurgisch entfernt und histologisch mittels Schnellschnitt von einem Spezialisten untersucht.  Nach einer kurzen Pause können wir mit der plastischen Defektdeckung fortfahren.

Dieses innovative Verfahren ermöglicht Ihnen die Operation am selben Tag durchführen zu lassen und von einer optimalen Behandlung zu profitieren.

Die Fadenentfernung erfolgt je nach Lokalisation 1-2 Wochen nach der Operation.  

Nachwirkungen

Mögliche Infektionen und Wundheilungsstörungen sind gut behandelbar.