Konstantina Belouli & Nathalie Krügel von Praxis Binzallee
23.04.2018

Übermässiges Schwitzen unter den Achseln und an den Händen muss nicht sein!

Die Tage werden wärmer und wir bewegen uns wieder mehr, natürlich schwitzen wir dann auch mehr. Wenn wir von übermässigem Schwitzen reden, meinen wir dies unabhängig von körperlicher Aktivität. Dies kann in gewissen Situationen sehr unangenehm sein und verunsichern. Durch eine Injektionsbehandlung mit Botulinumtoxin an den betroffenen Stellen können wir das übermässige Schwitzen um 90% reduzieren. Die Wirkung hält 6 Monate an und bringt garantierte Entlastung in vielen Situationen. Lassen Sie sich beraten, wir helfen Ihnen gerne weiter.

08.03.2018

Brustverkleinerung - eine Entlastung im doppelten Sinn

In den Medien wird der Wunsch nach einer prallen Oberweiten oft diskutiert, der Wunsch nach einer kleinen Brust kommt jedoch oft zu kurz. Zu grosse Brüste können sehr belastend sein, Schmerzen verursachen und auch im Sport einschränken. Ebenfalls kann die Wahl der richtigen Kleidung erschwert sein. Bei einer Brustverkleinerung wird Haut, Drüsen- und Fettgewebe entfernt und die Brust neu geformt. Die Narben befinden sich um die Brustwarze und im unteren Teil der Brust. Die Brustverkleinerung ist nach unserer Erfahrung eine Operation mit ausserordentlich grosser Patientinnenzufriedenheit, eine Erleichterung im doppelten Sinn stellt sich ein.

Sehr gerne beraten wir Sie persönlich zu diesem Thema und klären im Vorfeld individuell eine Kostenbeteiligung der Krankenkasse ab.

28.02.2018

Brustoperationen von Frau zu Frau - Schöne Brust - gutes Gefühl

Darüber, was schöne Brüste sind, gibt es zum Glück ganz verschiedene Meinungen. Deshalb sollen Brustvergrösserung oder Brustverkleinerung, Bruststraffung oder Brustwarzenkorrektur auch kein Tabu sein. Nach Schwangerschaften, nach Gewichtsverlust oder ganz einfach im Lauf der Zeit lässt die Straffheit jeder Brust nach, sie verändert sich. Aber auch wenn Sie einfach Lust auf eine neue Brust haben, ist dies legitim. Dafür sind wir da.

Unsere plastische Chirurgie will dazu beitragen, Frauen in Einklang mit ihrem Wunschkörper zu bringen. Ob Brustvergrösserung, Straffung oder Verkleinerung - wir erfassen Ihre Persönlichkeit in ihrer Ganzheit und machen nur, was für Sie vertretbar ist. Denn wir legen Wert darauf, dass das Resultat natürlich aussieht.

05.02.2018

Professionelle Augenlidstraffung

Sie erscheinen am Morgen müde und älter als Sie sind? Die Augenpartie ist von zentraler Bedeutung, Schlupflider und Tränensäcke lassen uns um Jahre älter aussehen. Aber das muss nicht sein. Mit einer Augenlidstraffung wirken sie wacher, erholter und um Jahre jünger, ohne verändert auszusehen. Die Lidstraffung führen wir ambulant in örtlicher Betäubung, auf Wunsch auch in Dämmerschlaf, durch. Gesellschaftsfähig sind Sie wieder nach 7 bis 10 Tagen. Wir beraten Sie gerne - von Frau zu Frau in der Praxis Binzallee.

25.01.2018

Plastische Chirurgie vs Schönheitschirurgie

Der Titel Schönheitschirurgie sagt wenig aus, weil er ist nicht geschützt. Dahinter kann sich jeder Arzt ohne jegliche Facharztausbildung verstecken. Schönheitschirurgie und kosmetische Chirurgie darf von allen in der Schweiz tätigen Ärzten angeboten und ausgeführt werden. So ist es nicht verwunderlich, werden immer wieder unbefriedigende Resultate erzielt.

Geschützt hingegen ist der Titel "Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie FMH". Dieser Titel beinhaltet eine sehr lange Weiterbildung mit einer Mindestzahl von verschiedensten Operationen, eine schweizerische und eine europäische Facharztprüfung, sowie viele weitere strenge Auflagen. Dazu gehört auch, sich regelmässig weiterzubilden.

FAZIT: Um der Schönheit willen sollte man sich nur von einer Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie FMH operieren lassen. Schönheit hat seinen Preis.

05.01.2018

Brustimplantatwechsel - aus ganz verschiedenen Gründen - durch ganz verschiedenen Methoden

Auch viele Jahre nach einer Brustvergrösserung kann es aus ganz verschiedene Gründe sinnvoll oder notwendig sein, einen Implantatwechsel durchzuführen. Schwangerschaften, Gewichtszunahme oder -abnahme oder ein Hängen der Brust über den Implantaten durch den Alterungsprozess kann ästhetisch störend sein. Auch kann es zu einer Verkapselung oder feinen Rissen in den Silikonimplantaten gekommen sein. In diesen Fällen ist das Entfernen der Implantate mit der verdickten Kapsel eine Pflichtleistung der Krankenkasse. Allerdings gilt das ausschliesslich für das Entfernen. Wir beraten Sie gerne zu Brustimplantatwechsel mit oder ohne zusätzliche Bruststraffung und zu Erhalt des Volumens durch eine Eigenfetttransplantation, wenn Sie lieber keine neuen Implantate mehr wünschen. Auch ist das alleinige Entfernen der Silikonimplantate legitim, in diesem Fall ist eine Bruststraffung zur Erhalt einer schönen Form oft notwendig.